Gratis Workshop
 
     
   
  



Über den Unterricht

- Unterricht für Kinder
- Basisunterricht für Anfänger
- Hauptunterricht für Fortgeschrittene
- Aufbauunterricht für Könner

Für den Mandolinen Unterricht sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Sowohl Anfängern und Fortgeschrittenen wie auch Kindern und Erwachsenen wird ein individuelles Lernen ermöglicht. Jeder Musikstil und jedes Genre kann auf der Mandoline gespielt und erlernt werden.
 
Das breite Spektrum an Unterrichtsangeboten soll dem Schüler ermöglichen, je nach seinen individuellen Bedürfnissen den effektivsten Lernerfolg zu erzielen. Das Unterrichtsangebot für Kinder, der Basisunterricht für Anfänger, der Hauptunterricht für Fortgeschrittene und der Aufbauunterricht für Könner sind als Lehrplan so gestaltet worden, dass jeder darin seinen Platz finden kann. Bei der ersten Unterrichtsstunde wird gemeinsam mit dem Schüler besprochen, welcher Einstieg in den Unterricht am sinnvollsten erscheint.

Die Länge, Anzahl und der Turnus der Unterrichtsstunden können individuell vereinbart werden. Möglich sind Unterrichtseinheiten von 30, 60 und 90 Minuten. Unterrichtsbegleitend werden Arbeitsmaterialien (Tabulaturen, Noten etc.) zur Verfügung gestellt oder individuell angefertigt. Auch Fragen rund um das Instrument (Kaufberatung, Einstellung, Saitenpflege, Zubehör) sind ein weiterer Bestandteil des Unterrichts.    

DAS UNTERRICHTSANGEBOT

Unterricht für Kinder:
Die Mandoline ist wegen ihrer Größe ein ideales Saiteninstrument für Kinder. Der Unterricht wird speziell auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder ausgerichtet. Die flexible Gestaltung der Lehrinhalte ermöglicht jedem Kind das Lernen auf spielerische Weise. Im Vordergrund sollte die Freude an der Musik und dem intuitiven Erlernen eines Instruments stehen. Es wird nicht so sehr ein kognitiver Zugang zur Musik vermittelt, sondern ein erlebnispädagogischer Ansatz verfolgt. Erfahrungsgemäß ist mit der Einschulung der Kinder ein geeigneter Zeitpunkt erreicht, um mit dem Musikunterricht zu beginnen. Die Länge einer Unterrichtsstunde wird auf die Aufnahmefähigkeit der Kinder abgestimmt (normalerweise ca. 30 Min.)

Basisunterricht für Anfänger:
  Der Basisunterricht richtet sich an alle, die Neulinge in Sachen Musik oder Mandoline sind. Hier sollen das individuelle Talent und die persönliche Musikalität wachgerufen und erste Schritte im Musizieren unternommen werden. Dabei sind keinerlei Vorkenntnisse außer dem Interesse und der Neugier an der Musik und dem Instrument gefragt. Wichtige Unterrichtselemente sind Gehörbildung, Rhythmusgefühl, Grundtechniken des Mandolinenspiels und Grundlagen der Musiktheorie. Die Hauptintention der Unterrichtsgestaltung ist es, den Mandolinenschüler bereits zu Beginn in die Lage zu versetzen, einfache und bekannte Lieder und Songs spielen und begleiten zu können.
Detail-Infos zum Basisunterricht
 

Hauptunterricht für Fortgeschrittene:
Der Hauptunterricht ist für jene gedacht, die den Basisunterricht durchlaufen haben oder bereits Erfahrungen auf der Mandoline mitbringen. Gerade auch für Quereinsteiger, z.B. Gitarristen, ist dieses Angebot sinnvoll. Die Lernziele umfassen Erweiterungen im Bereich der Rhythmus- und Solomandoline, dem Tonleiter- und Skalenspiel und des stilistischen Repertoires (z.B. Folk, Irish, Oldtime, Bluegrass, Country, Blues, Swing, Rock & Pop). Hierbei wird eine solide und souveräne Beherrschung des Instrumentes erreicht, die die Grundvoraussetzung für das Zusammenspiel mit anderen bildet.
Detail-Infos zum Hauptunterricht

Aufbauunterricht für Könner:
Der Aufbauunterricht soll schließlich zur Meisterschaft auf der Mandoline führen. Dabei werden nicht nur die Grundlagen der Interpretation, Improvisation und Komposition vermittelt, sondern auch die Feinheiten des bandorientierten Spielens. Der persönliche Mandolinenstil wird durch ein breites Hot-Lick-Repertoire und eine erweiterte Tonentwicklung qualitativ abgerundet. Nach Abschluss dieser Unterrichtsphase ist der Mandolinenspieler in der Lage, spontane oder festgelegte Soli selbstständig zu entwickeln, anspruchsvolle Instrumentierungen und Arrangements zu realisieren und ein breites stilistisches Spektrum abzudecken.
Detail-Infos zum Aufbauunterricht